Projekte bewegen …!

Die hier aufgeführten Definitionen entstammen im Wesentlichen den Richtlinien der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement
gem. IPMA Competence Baseline 3.0
Literatur: Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM3), 3. Auflage, 2010,
Band 1 – 4 / hrsg. von Michael Gessler

Definition »Projekt«
Gemäß DIN 69901 handelt es sich hierbei um ein Vorhaben, das im Wesentlichen durch die Einmaligkeit der Bedingungen in ihrer Gesamtheit gekennzeichnet ist (z. B. Zielvorgabe, zeitliche, finanzielle, personelle oder andere Begrenzungen, projektspezifische Organisation).

Definition »Projektmanagement«
Gemäß DIN 69901-5 handelt es sich hierbei um die Gesamtheit von Führungaufgaben, -organisation, -techniken und -mitteln für die Initialisierung, Definition, Planung, Steuerung und den Abschluss von Projekten.

Definition »Projektmanagement-Phasen«
Phasen gliedern ein Projekt in zeitliche und/oder sachliche Abschnitte. Phasen schaffen
eine erste Grobstruktur. Sie ermöglichen Orientierung  und reduzieren die Komplexität
eines Projekts. Jede Phase erfüllt konkrete Ziele im Gesamtprojekt. Sie sind produkt- bzw. gegegenstandsspezifisch und kontextbezogen. Summe der Phasen = Projekt-Lebenszyklus.

Definition »Initialisierungsphase«
Gesamtheit der Tätigkeiten und Prozesse zur formalen Initialisierung eines Projekts (z. B. Zuständigkeiten klären, Projektziele skizzieren).

Definition »Definitionsphase«
Gesamtheit der Tätigkeiten und Prozesse zur Definition eines Projekts (z. B. Zieldefinition, Aufwandseinschätzung, Machbarkeitsbewertung).

Definition »Planungsphase«
Gesamtheit der Tätigkeiten und Prozesse zur formalen Planung eines Projekts (z. B. Vorgänge und Arbeitspakete planen, Kosten- und Finanzmittelplan erstellen, Risiken analysieren, Ressourcenplan erstellen).

Definition »Steuerungsphase«
Gesamtheit der Tätigkeiten und Prozesse zur formalen Steuerung eines Projekts (z. B. Termine, Ressourcen, Kosten, Finanzmittel, Risiken, Qualität, Ziele steuern).

Definition »Abschlussphase«
Gesamtheit der Tätigkeiten und Prozesse zur formalen Beendigung eines Projekts (z. B. Projekt-abschlussbericht, Nachkalkulation, Erfahrungssicherung, Vertragsbeendigung, Abschlussfeier).

Weitere Begrifflichkeiten folgen demnächst …

nach oben